Allgemeines
Arbeiter-Turn-und Sportbund
Jahr
 
 
Verbände/Vereine
Landesverbände
E-Mail
 

 

2.05.1893 Arbeiter-Turnerbund
1919 Arbeiter-Turn-und Sportbund
1933 Arbeiter-Turn und Sportbund aufgelöst

Im ATSB wurden in der Weimarer Zeit eigene regionale und nationale Meisterschaften ausgetragen. Es gab ein eigenes Ligasystem auf Kreis- und Bezirksebene. Ab 1924 gab es auch eine ATSB-Auswahl, die auch an den internationalen Arbeiterolympiaden teilnahm.
1919/1920 nahmen 3.581 Mannschaften am Spielbetrieb im ATSB teil.
1930 gehörten dem ATSB 8.000 Vereine an.
Im Mai 1933 wurde der ATSB und die Vereine von den Nationalsozialisten aufgelöst.

Alle Meister des Arbeiter-Turn und Sportbundes
1920 TSV Fürth
1921 VfL Leipzig-Stötteritz
1922 VfL Leipzig-Stötteritz
1923 VfL Leipzig-Stötteritz
1924 Dresdner SV 1910
1925 Dresdner SV 1910
1926 Dresdner SV 1910
1927 Dresdner SV 1910
1928 Pankower SC Adler 1908
1929 SC Lorbeer 1906 Hamburg
1930 TuS Nürnberg-Ost
1931 SC Lorbeer 1906 Hamburg
1932 TuS Nürnberg-Ost
1933 kein Meister ermittelt








 
ATSB
Meisterschaft

ATSB
Länderspiele