Allgemeines
Deutsche Meisterschaft 1915 bis 1919
Deutsche
Meisterschaft
 
 
Verbände/Vereine
Landesverbände
E-Mail
 
1914: Bei Kriegsausbruch wird die Geschäftsstelle des DFB geschlossen. Grund der Schließung ist Einziehung des Geschäftsführers zum Militär. Die Spiele um die Deutsche Meisterschaft 1915 werden abgesagt.

1915: Die Turnerschaft will den Deutschen Turner-Fußball-Meister ermitteln, was der DFB ablehnt.


1916: Die Barmittel des DFB sind erschöpft. Ein Bankkredit in Höhe von 5000 Mark überbrückt die Finanznot. Ein Antrag auf Ausschluß aus der FIFA wird abgelehnt.


1917: Fußbälle sind knapp und schränken den Spielbetrieb stark ein.
Versuche mit Zellstoffblasen scheitern. Ein Herstellungsverbot von Sportstiefeln schränkt den Spielbetrieb nochmals ein.


1919: Die Einführung des Profitums wird abgelehnt. Der Kronprinzenpokal wird in Bundespokal umbenannt.

Deutsche Nationalspieler die dem 1.Weltkrieg zum Opfer fielen
Hermann Bosch Karlsruher FV + 16.07.1916
Willi Fick Holstein Kiel + 05.09.1915
Wilhelm Groß Karlsruher FV + 13.09.1917
Karl Hanssen Altonaer FC 93 + 13.09.1916
Georg Krogmann Holstein Kiel + 19.01.1919
Erich Massini BFC Preußen + 26.07.1915
Ernst Möller Holstein Kiel + 18.11.1916
Christian Schmidt Stuttgarter Kickers + 19.03.1917
Hans Schmidt BFC Germania 88 + 09.07.1916
Johannes Schneider VfB Leipzig + 08.09.1914
Fritz Schulz BFC Hertha 92 + 05.03.1918
Gustav Unfried BFC Preußen + 13.09.1917
Karl Zilgas Victoria Hamburg + 17.06.1917