Allgemeines
Westdeutscher Spielverband
Westfalen 1914
Menu
 
 

Verschiedenes

Besucher:

 

 

 

 

 

Schon 1911 hatte der WSV, Kreise als übergeordnete Instanzen zu den Bezirken gegründet. Zu den schon bestehenden 4 Kreisen (Rheinischer Südkreis, Rheinischer Nordkreis, Westfälischer Kreis, Hessischer Kreis), kam jetzt noch ein fünfter Kreis, der Ruhrkreis, hinzu.
Die Liga-Klasse wurde aufgelöst und die Vereine auf die fünf neuen Kreisligen verteilt. Westfalen war unterteilt in Bezirke, namentlich Ruhrbezirk, Sauerland, Bochum-Gelsenkirchen, Dortmund.Ravensburg/Lippe, Münster, Osnabrück, Hamm

Bezirk Münster

Platz
Verein
Spiele
Siege
Remis
verl.
Tore
Punkte
1.
FC Preußen 1906 Münster
14
10
2
2
59:18
22:6
2.
1.FC Arminia Bielefeld
14
9
2
3
34:16
20:8
3.
VfB 1903 Bielefeld
14
8
1
5
33:55
17:11
4.
Hammer SpV 1904
14
6
3
5
28:28
15:13
5.
FC Olympia 1903 Osnabrück
14
7
1
6
48:30
15:13
6.
Hammer FC 1903
14
5
1
8
23:31
11:17
7.
Osnabrücker BV 1905
14
4
2
8
37:43
10:18
8.
BV 1906 Münster
14
1
0
13
12:53
2:26
keine weiteren Ergebnisse bekannt.
Absteiger:
Aufsteiger:






 

 


 

 

Westdeutsche
Meisterschaft


Tabellen
1.Liga


Tabellen
2.Liga


Tabellen
3.Liga


Tabellen
4.Liga