Allgemeines
Westdeutscher Spielverband
Gau VII, Gauliga Westfalen 1933
Menu
 
 

Verschiedenes

Besucher:

 

 

 

 

 

Westfalen Staffel Ost

Platz
Verein
Spiele
Siege
Remis
verl.
Tore
Punkte
1.
DSC Arminia Bielefeld
18
13
4
1
58:25
30:6
2.
VfB 1903 Bielefeld
18
11
2
5
49:27
24:12
3.
SuSpV Ahlen 1905
18
10
3
5
43:38
23:13
4.
Hammer SpVgg 1903/04
18
9
2
7
51:48
20:16
5.
VfJ 1908 Paderborn
18
5
7
6
45:40
17:19
6.
Lipstädter SV Teutonia 1908
18
5
6
7
30:29
16:20
7.
SC Unna 1908
18
7
2
9
38:43
16:20
8.
Bielefelder SpVgg 1906/07
18
5
4
9
27:44
14:22
9. SpVgg Union 1908 Herford 18 6 2 10 33:52 14:22
10. BV Westfalia 1906 Ahlen 18 2 2 14 27:55 6:30

keine weiteren Ergebnisse bekannt.
Absteiger: unbekannt
Aufsteiger: unbekannt

1933 wurden die 7 Landesverbände aufgelöst und durch einen
"Reichsführerring für Leibesübungen", welcher am 30.1.1934 zum "Deutschen Reichsbund für Leibesübungen umbenannt wurde, ersetzt. Dieser Verband verfügte über 15 Fachämter, so das der Deutsche Fussball Bund nur noch auf dem Papier Bestand hatte. Auf regionaler Ebene wurden 16 Sportgaue geschaffen. Daraus resultierte die Gauliga, die mindestens Zehn Vereine umfasste.
DSC Arminia Bielefeld wurdem dem Gau 9 (Westfalen) zugeordnet.



Westfalen Staffel West

Platz
Verein
Spiele
Siege
Remis
verl.
Tore
Punkte
1.
SpVgg Herten 1907 (M)
18
11
3
4
44:25
25:11
2.
SC Preußen 1906 Münster
18
11
1
6
40:21
23:13
3.
SuS 1911 Recklinghausen
18
11
1
6
32:19
23:13
4.
SV Viktoria Recklinghausen
18
10
2
6
42:24
22:14
5.
BV Westfalia 1908 Scherlebeck
18
8
5
5
46:43
21:15
6.
1. Recklinghäuser SpV Union
18
8
4
6
30:20
20:16
7.
SC Münster 1908
18
6
6
6
32:36
18:18
8.
SC Borussia 1908 Rheine
18
5
4
9
35:45
14:22
9. VfL 1899 Osnabrück 18 4 2 12 23:48 10:26
10. FC Gronau 1909 18 0 4 14 13:56 4:32

keine weiteren Ergebnisse bekannt.
Absteiger: unbekannt
Aufsteiger: unbekannt

1933 wurden die 7 Landesverbände aufgelöst und durch einen
"Reichsführerring für Leibesübungen", welcher am 30.1.1934 zum "Deutschen Reichsbund für Leibesübungen umbenannt wurde, ersetzt. Dieser Verband verfügte über 15 Fachämter, so das der Deutsche Fussball Bund nur noch auf dem Papier Bestand hatte. Auf regionaler Ebene wurden 16 Sportgaue geschaffen. Daraus resultierte die Gauliga, die mindestens Zehn Vereine umfasste.
SpVgg Herten 1907, SC Preußen 1906 Münster, SV Viktoria Recklinghausen wurdem dem Gau 9 (Westfalen) zugeordnet.


Endspiel
DSC Arminia Bielefeld SpVgg Herten 1907
2:2, 2:2, 4:2

















 

 

Westdeutsche
Meisterschaft


Tabellen
1.Liga


Tabellen
2.Liga


Tabellen
3.Liga


Tabellen
4.Liga